Fundiertes Safety-Wissen mit SNOWHOW

Kaum eine Sportart lässt dich das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit so erleben wie Freeriden. Doch birgt der Run im Gelände auch Gefahren, mit denen man umgehen können muss und auf die man vorbereit sein sollte. Wie? Das lernst du bei den Workshops von SNOWHOW

Staubender Powder, Sonne pur und eine perfekte Zeit mit Freunden am Berg. Welcher Freerider träumt nicht davon. Doch ohne entsprechendes Know-How kann der Traum vom perfekten Freeride-Run schnell zum Alptraum werden. Lawinen, Wetterumschwünge, Orientierung im Gelände - die Zahl der Gefahren beim Freeriden ist nicht gerade klein und ohne entsprechende Erfahrung findet man sich schnell in einer heiklen Siutation wieder.

Dieser Tatsache war sich auch eine Gruppe Bergführer rund um den Innsbrucker Klaus Kranebitter bewusst, als sie das Projekt "SNOWHOW" 2006 gründeten. Die Idee dahinter ist simpel: Jugendlichen und Erwachsenen soll ein einfacher, aber fundierter Zugang zur Gefahren- und Lawinenkunde ermöglicht werden. Mit kurzweiligen Kursen, verständlichen Inhalten und vor allem schnell und praktikabel anwendbaren Tools. Denn niemand sollte mit einem unguten Gefühl und zu wenig Kenntnissen im freien Gelände unterwegs sein müssen.

Als Partner des FreerideTestival bietet SNOWHOW 2020 bei allen drei Tourstopps einen Safety-Workshop an, bei dem die Profis den Teilnehmern die wichtigsten Basics für einen gelungenen Freeridetag vermitteln. Angefangen bei Fakten und Grundwissen rund um das Thema "Lawinen", über den richtigen Umgang mit der LVS-Ausrüstung bis hin zum Notfallmanagement im Ernstfall. Verwendet wird dabei auch die SNOWHOW-Freeride App, die eine digitale Hangneigungskarte und Angaben zum Lawinenlagebericht beinhaltet.

Praktische Übungen im Gelände gehören selbstverständlich mit dazu und die Profis zeigen dir obendrein auch noch, wo sich der beste Powder am Berg versteckt und wie man ihn finden kann.

»Safety-Workshop mit SNOWHOW

Termine: Jeweils Samstag und Sonntag um 9:30 und 13:30
Dauer: Ca. 3 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen je Gruppe
Voraussetzungen: Sicheres Fahren auf schwarzen Pisten sowie abseits der gesicherten Pisten, Kondition für kurze Aufstiege bis zu 45 Min.
Teilnahmebedingungen: »Download (PDF). Mit der Anmeldung akzeptierst du diese.
Kosten: 30,00 € pro Teilnehmer zzgl. Liftkarte
Treffpunkt: SNOWHOW Fahne am FreerideTestival-Stand im Eventgelände
Anmeldung: Vorab über unser »Anmeldesystem. Restplätze können direkt vor Ort gebucht werden (falls vorhanden)
Veranstalter: »SNOWHOW, Klaus Kranebitter

Newsletter Icon

Melde Dich für unseren kostenlosen Newsletter an!
Bitte beachte dazu unsere »Datenschutzhinweise.

Partner

seo
logoleiste web frt18 02
logoleiste web frt18 12
Atera Logo
logoleiste web frt18 04
logoleiste web frt18 03
seo

Media Partner

Bergstolz
ISPO
powdermagazin.com
skiinfo
Freeskiers.net
Prime Skiing
snowtrex
Bergwelten