Erfahrungen aus Warth-Schröcken

Erfahrungen aus Warth-Schröcken Fotocredit: Tobias Geisler
Dienstag, 11 Dezember 2018

Petra war vergangenes Wochenende in der Freeridedestination Warth – Schröcken unterwegs und fühlte vor, wie die Bedingungen in dem Gebiet unseres zweiten Tourstops sind.

Zwei Tage Mitte Dezember wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Der Montag in Warth nebelverhangen, eisiger Wind, der den Schnee ins Gesicht peitscht, und ziemlich schlechte Bodensicht. Besser onpiste bleiben, was bei den sehr gut präparierten Pisten im Skigebiet Warth-Schröcken aber auch Spaß macht. Und ein bisschen einfahren, mal wieder technisch saubere Schwünge ziehen schadet ja am Anfang der Saison keinem. 

Warth-Schröcken in Vorarlberg in Österreich gilt zwar als das schneereichste Skigebiet Europas. Der geographischen Lage und der Nordexposition der Hänge verdankt das Skigebiet regelmäßige Neuschneefälle, Schneesicherheit sowie eine top Schneequalität bis weit ins Frühjahr hinein. Dennoch investierten die Skilifte vor Ort vergangenen Winter in eine der modernsten Schneeanlagen der Alpen. „Wir wollen den Gästen auch zum Saisonstart sehr gute Pistenverhältnisse garantieren, sollte Frau Holle mal streiken. Für eine Bergregion ist eine technische Beschneiung eine Art Vollkasko-Versicherung“, sagt Siegfried Hollaus, Marketingleiter der Skilifte Schröcken.

Vollkasko braucht es derzeit nicht. Frau Holle spielt mit und hat über Nacht frischen Powder geliefert.  Zudem keine Wolke am Himmel. Gemeinsam mit Olympiasieger Hubert Stolz geht es mit der neuen Dorfbahn, einer 8er-Gondelbahn im Warther Dorfzenterum, hinauf ins hier noch schattige Skigebiet, weiter mit dem Steffisalp-Express und durch das Skigebiet hinauf zum Saloberkopf (2043 m) und mit dem Auenfeldjet hinüber in eine andere Welt. 2016/17 wurde mit der Flexenbahn zwischen Zürs und Stuben zudem das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs geschaffen. 88 Bahnen und 305 Skiabfahrtskilometern.

Panorama genießen, Sonne tanken und Kräfte einteilen heißt das für uns. Immer wieder ein Abstecher in den frischen, exklusiven Powder in diesem grandiosen Skigebiet inklusive.

Text: Petra Rapp

Links: www.warth-schroecken.at

Partner



logoleiste web frt18 02
logoleiste web frt18 12
logoleiste web frt18 04
logoleiste web frt18 03
logoleiste web frt18 06
logoleiste web frt18 09