kaunertal freeride testival

# 3 - Kaunertal

Das Gebiet

map kaunertalDer Kaunertaler Gletscher zählt zu den besten und schneesichersten Freeride-Revieren der Alpen. Der obere Parkplatz befindet sich auf 2.750 Metern und die große Höhe ist schon fast eine Garantie für feinsten Pulverschnee bis weit ins Frühjahr hinein. Die Sonne sorgt Ende März meist für perfekte Bluebird Powder-Days bei angenehmen Temperaturen.

Dank der enormen Weitläufigkeit des Gebiets und dem abwechslungsreichen Gelände lassen sich hier auch viele Tage nach dem letzten Schneefall noch unverspurte Hänge finden.

Safety first!
Das Thema Freeriden hat sehr viel mit Eigenverantwortung und Erfahrung zu tun. Aus diesem Grund hat die Kaunertaler Gletscherbahn gemeinsam mit Risk & Fun, das Freeridekonzept "Check your line" entwickelt, welches den Feeridern auf den Weißseejoch Varianten begleitet und anhand von Tafeln Wissen vermittelt und vertieft.

Bei der Buchung einer Unterkunft ist euch gerne das Team von Kaunertal Tourismus behilflich (Tel: +43 50 225 200). Komplette Packages für das FreerideTestival mit Übernachtung und Liftpass könnt ihr zudem direkt HIER buchen.

www.kaunertaler-gletscher.at

Bilder vom Tourstopp 2016

Specials


Freeride Pro Guiding mit der Topskischule Kaunertal

Gemeinsam mit den Ski- und Bergführeren der Skischule den Kaunertaler Gletscher erkunden. In einem der besten Freeride-Spots Tirols zeigen Dir die Profis, wo sich der beste Powder befindet

Anbieter: Top-Skischule Kaunertal
Termine:
jeweils Samstag und Sonntag
Dauer: ca. 6 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Voraussetzung: Grundkenntnisse im Tiefschneefahren
Kosten: Halbtageskurs € 55,00 pro Teilnehmer, Ganztageskurs € 80,00 pro Teilnehmer inklusive Sicherheitsausrüstung (Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde), zzgl. Liftkarte
Treffpunkt: Start jeweils um 9:30 und um 13:00 Uhr im Skischul-Büro am Gletscherrestaurant, Treffpunkt ab 30 Minuten vor Beginn.
Anmeldung: Per E-Mail an info@topschischule.com oder telefonisch unter +43 650 270 80 82. Falls vorhanden können Restplätze direkt vor Ort gebucht werden.

 

Freeride-Crash-Kurs für Tiefschnee-Einsteiger und leicht Fortgeschrittene

Bestens ausgebildete Berg- und Skiführer der Top-Skischule Kaunertal geben den schnellen und sicheren Einblick ins Freeriden. Dabei steht sowohl die richtige Fahrtechnik im Tiefschnee, als auch Informationen zum Thema Sicherheit, Linienwahl und Verhalten im Notfall auf dem Programm..

Anbieter: Top-Skischule Kaunertal
Termine:
jeweils Samstag und Sonntag, Halbtages- und Ganztageskurzs möglich
Dauer: je 2,5 Stunden am Vor- und am Nachmittag
Teilnehmerzahl: maximal 6 Personen je Gruppe
Voraussetzung: Skifahren auf roten und schwarzen Pisten
Kosten: Halbtageskurs € 55,00 pro Teilnehmer, Ganztageskurs € 80,00 pro Teilnehmer inklusive Sicherheitsausrüstung (Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde), zzgl. Liftkarte
Treffpunkt: Start jeweils um 9:30 und um 13:00 Uhr im Skischul-Büro am Gletscherrestaurant, Treffpunkt ab 30 Minuten vor Beginn.
Anmeldung: Per E-Mail an info@topschischule.com oder telefonisch unter +43 650 270 80 82. Falls vorhanden können Restplätze direkt vor Ort gebucht werden.

 

Hike and Ski - Die Kombination von Freeriden und Skitouren

Wer sich ein wenig mehr bewegen möchte und auch den ein oder anderen Aufstieg in Kauf nimmt, der findet garantiert noch First Lines und beeindruckendes Gelände.

Anbieter: Top-Skischule Kaunertal
Termine:
jeweils Samstag und Sonntag
Dauer: 1 Tag, 9:30 bis ca. 15:00 Uhr
Teilnehmerzahl: maximal 6 Personen je Gruppe
Voraussetzung: Grundlegende Freeride- sowie Skitouren-Erfahrung
Kosten: € 80,00 pro Teilnehmer inklusive Sicherheitsausrüstung (Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde), zzgl. Liftkarte
Treffpunkt: Start um 9:30 im Skischul-Büro am Gletscherrestaurant, Treffpunkt ab 30 Minuten vor Beginn.
Anmeldung: Per E-Mail an info@topschischule.com oder telefonisch unter +43 650 270 80 82. Falls vorhanden können Restplätze direkt vor Ort gebucht werden.

 

Ladies Freeride Special

Das sich die Mädels im Powder definitiv nicht verstecken müssen ist schon lange klar. Bei unserem exklusiven Ladies Freeride Special könnt ihr gemeinsam mit einer lokalen Profifahrerin die besten Spots im Gebiet erkundigen. Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

Anbieter: Top-Skischule Kaunertal
Termine:
jeweils Samstag und Sonntag
Dauer: 1 Tag, 9:30 bis ca. 15:00 Uhr
Teilnehmerzahl: maximal 6 Personen
Voraussetzung: Sicheres Skifahren auf allen Pisten, erste Tiefschnee-Erfahrung von Vorteil
Kosten: € 80,00 pro Teilnehmer inklusive Sicherheitsausrüstung (Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde), zzgl. Liftkarte
Treffpunkt: Start um 9:30 im Skischul-Büro am Gletscherrestaurant, Treffpunkt ab 30 Minuten vor Beginn.
Anmeldung: Per E-Mail an info@topschischule.com oder telefonisch unter +43 650 270 80 82. Falls vorhanden können Restplätze direkt vor Ort gebucht werden.

 

Pro-Workshop "Safety & Risk Management"

Für fortgeschrittene Freerider bieten die Macher der kostenlosen Freeride-Apps Guidefinder, iSki X und SnowHow einen gratis Workshops für Fortgeschrittene zum Thema Safety & Risk Management an. Das Angebot besteht aus 3 Gruppen für je maximal 6 Personen.

Anbieter: SnowHow / Guidefinder / iSki X
Termin: Samstag von 9 bis 10 Uhr (Morningbriefing für alle) und dann jeweils um 10, 12 und 14 Uhr
Dauer: 1 Stunde Briefing am Morgen und dann je Teilgruppe 2 Stunden Praxis im Gelände
Teilnehmerzahl: Je Teilgruppe maximal 6 Personen
Voraussetzung: Grundkenntnisse im Bereich Lawinen & Safety, sicheres Fahren im Gelände
Kosten: keine
Treffpunkt: 9:00 Uhr für alle Gruppen im Testival-Gelände beim FreerideTestival Counter. Treffpunkte für die 12-Uhr und 14-Uhr Gruppe werden dort dann bekannt gegeben.
Anmeldung: Direkt im Internet auf der Guidefinder-Webseite oder über die Guidefinder App. Gruppe 9 Uhr + 10-12 Uhr HIER. Gruppe 9 Uhr + 12-14 Uhr HIER. Gruppe 9 Uhr + 14-16 Uhr HIER.

 

Workshop "Digitale Lawinenkunde"

Digitale Medien, Smartphones und Apps sind aus unserem Alltag praktisch nicht mehr wegzudenken. Auch im Bereich Lawinen und Sicherheit gibt es viele moderen Tools wie die App von SnowHow. Der gratis Workshop zeigt Dir, welche Möglichkeiten sich damit ergeben.

Anbieter: SnowHow
Termin: Sonntag um 10 Uhr oder um 13 Uhr
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Teilnehmerzahl: Jeweils maximal 6 Personen
Voraussetzung: Sicheres Skifahren auf roten Pisten
Kosten: keine
Treffpunkt: Jeweils im Testival-Gelände FreerideTestival Counter.
Anmeldung: Vorab per E-Mail an info@snowhow.info. Restplätze können direkt vor Ort ab 9 Uhr beim FreerideTestival Counter gebucht werden.

 

SAAC "LawinenQuickies"

In 2,5 stündigen Lawinen-Quickies wird Dir gezeigt, worauf man beim Verlassen der markierten Pisten besonders achten muss. Es werden die wichtigsten und einfachsten Verhaltensregeln vermittelt und es wird der Umgang mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel erklärt. Dazu stellt SAAC kostenlos leihweise LVS-Geräte, Sonden und Schaufeln zur Verfügung.

Anbieter: SAAC
Termin: Samstag und Sonntag um 10 Uhr oder um 13:30 Uhr
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Teilnehmerzahl: Jeweils maximal 6 Personen
Voraussetzung: Sicheres Skifahren auf roten Pisten
Kosten: keine
Treffpunkt: Jeweils im Testival-Gelände beim SAAC-Zelt.
Anmeldung: Anmeldung vorab per E-Mail an anmeldung@saac.at. Restplätze können täglich ab 9 Uhr direkt vor Ort beim SAAC-Zelt gebucht werden. Weitere Informationen HIER.

Programmdetails


Samstag, 25. März 2017

ganztägig
THULE FreerideChallenge powered by iSki X. Mehr Infos am THULE Stand im Testival-Gelände.

9:00 Uhr
„Safety Pro“ Workshop von SnowHow und Guidefinder. Treffpunkt am FreerideTestival Stand im Testival-Gelände.

9:30 Uhr
Beginn Vormittags- und Ganztageskurse bzw. -Guidings mit der Top-Skischule Kaunertal. Treffpunkt am Skischul-Büro im Gletscherrestaurant.

Ab 10:00 Uhr
Kostenfreier Pistenraupe-Shuttle zum Nörderjoch, dem Ausgangspunkt der legendären Freeride-Abfahrt zum "Fernergrieß".

Ab 10:00 Uhr
BMW xDrive Shuttle - Bequem vom Fernergrieß zurück zur Ochsenalm kommen. Mehr Infos am BMW Stand im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt.

13:00 Uhr
Beginn Nachmittagskurse bzw. -Guidings mit der Top-Skischule Kaunertal. Treffpunkt am Skischul-Büro im Gletscherrestaurant.

13:30 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt im Testival-Gelände.

Ab 15:00 Uhr
Get-Together in der THULE Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks (Freibier!) und den Profi-Athleten von THULE und BMW.

15:30 Uhr
Späteste Rückgabe des Testmaterials.



Sonntag, 19. Februar 2017

ganztägig
THULE FreerideChallenge powered by iSki X. Mehr Infos am THULE Stand im Testival-Gelände.

9:30 Uhr
Beginn Vormittags- und Ganztageskurse bzw. -Guidings mit der Top-Skischule Kaunertal. Treffpunkt am Skischul-Büro im Gletscherrestaurant.

Ab 10:00 Uhr
Kostenfreier Pistenraupe-Shuttle zum Nörderjoch, dem Ausgangspunkt der legendären Freeride-Abfahrt zum "Fernergrieß".

Ab 10:00 Uhr
BMW xDrive Shuttle - Bequem vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift kommen. Mehr Infos am BMW Stand im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
SnowHow Workshop "Digitale Lawinenkunde". Treffpunkt am FreerideTestival Stand im Testival-Gelände.

13:00 Uhr
Beginn Nachmittagskurse bzw. -Guidings mit der Top-Skischule Kaunertal. Treffpunkt am Skischul-Büro im Gletscherrestaurant.

13:30 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt

13:00 Uhr
SnowHow Workshop "Digitale Lawinenkunde". Treffpunkt am FreerideTestival Stand im Testival-Gelände.

Ab 15:00 Uhr
Get-Together in der THULE Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks (Freibier!) und den Profi-Athleten von THULE und BMW.

15:30 Uhr
Späteste Rückgabe des Testmaterials.

Partner