Kostenfreie Safety-Trainings-Angebote im Kaunertal

Kostenfreie Safety-Trainings-Angebote im Kaunertal Foto: Daniel Zangerl
Mittwoch, 15 März 2017
Bei unserem letzten Tourstopp in dieser Saison am 25. und 26. März auf dem Kaunertaler Gletscher bieten wir euch gleich drei verschiedene Angebote rund um das Thema "Safety", sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene und für Profis.

 

Für Freerider gibt es kaum etwas schöneres als frisch verschneite Hänge, die man - am besten bei einer First-Line - genüßlich zerpflügen kann. Doch bei allem Vergnügen lauern am Berg auch stets eine ganze Reihe an Gefahren. Um mit diesen umgehen und das Risiko kalulieren zu können, ist das entsprechende Know-How darüber entscheidend. Gleiches gilt für das Verhalten in Notfall-Situationen, das regelmäßig trainiert werden sollte.

SAAC "LawinenQuickies"

In 2,5 stündigen Lawinen-Quickies wird Dir gezeigt, worauf man beim Verlassen der markierten Pisten besonders achten muss. Es werden die wichtigsten und einfachsten Verhaltensregeln vermittelt und es wird der Umgang mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel erklärt. Dazu stellt SAAC kostenlos leihweise LVS-Geräte, Sonden und Schaufeln zur Verfügung.

Anbieter: SAAC
Termin: Samstag und Sonntag um 10 Uhr oder um 13:30 Uhr
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Teilnehmerzahl: Jeweils maximal 6 Personen
Voraussetzung: Sicheres Skifahren auf roten Pisten
Kosten: keine
Treffpunkt: Jeweils im Testival-Gelände beim SAAC-Zelt.
Anmeldung: Anmeldung vorab per E-Mail an anmeldung@saac.at. Restplätze können täglich ab 9 Uhr direkt vor Ort beim SAAC-Zelt gebucht werden. Weitere Informationen HIER.

 

Workshop "Digitale Lawinenkunde"

Digitale Medien, Smartphones und Apps sind aus unserem Alltag praktisch nicht mehr wegzudenken. Auch im Bereich Lawinen und Sicherheit gibt es viele moderen Tools wie die App von SnowHow. Der gratis Workshop zeigt Dir, welche Möglichkeiten sich damit ergeben.

Anbieter: SnowHow
Termin: Sonntag um 10 Uhr oder um 13 Uhr
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Teilnehmerzahl: Jeweils maximal 6 Personen
Voraussetzung: Sicheres Skifahren auf roten Pisten
Kosten: keine
Treffpunkt: Jeweils im Testival-Gelände FreerideTestival Counter.
Anmeldung: Vorab per E-Mail an info@snowhow.info. Restplätze können direkt vor Ort ab 9 Uhr beim FreerideTestival Counter gebucht werden.

 

Pro-Workshop "Safety & Risk Management"

Für fortgeschrittene Freerider bieten die Macher der kostenlosen Freeride-Apps Guidefinder, iSki X und SnowHow einen gratis Workshops für Fortgeschrittene zum Thema Safety & Risk Management an. Das Angebot besteht aus 3 Gruppen für je maximal 6 Personen.

Anbieter: SnowHow / Guidefinder / iSki X
Termin: Samstag von 9 bis 10 Uhr (Morningbriefing für alle) und dann jeweils um 10, 12 und 14 Uhr
Dauer: 1 Stunde Briefing am Morgen und dann je Teilgruppe 2 Stunden Praxis im Gelände
Teilnehmerzahl: Je Teilgruppe maximal 6 Personen
Voraussetzung: Grundkenntnisse im Bereich Lawinen & Safety, sicheres Fahren im Gelände
Kosten: keine
Treffpunkt: 9:00 Uhr für alle Gruppen im Testival-Gelände beim FreerideTestival Counter. Treffpunkte für die 12-Uhr und 14-Uhr Gruppe werden dort dann bekannt gegeben.
Anmeldung: Direkt im Internet auf der Guidefinder-Webseite oder über die Guidefinder App. Gruppe 9 Uhr + 10-12 Uhr HIER. Gruppe 9 Uhr + 12-14 Uhr HIER. Gruppe 9 Uhr + 14-16 Uhr HIER.

Partner